Zuchtstätte für Rassehunde in Iserlohn (NRW)

 E-Wurf / Tagebuch

  

 

 

24.07.2020 (6. - 8. Woche)

Das Wetter spielte meistens mit, so dass die fünf auch jeden Tag in den Garten konnten. Dort gab es immer viel zu entdecken.

Duplo ging es nach und nach langsam besser. Allerdings konnte sie nicht zu ihren Welpen, denn die Narbe durfte nicht aufgehen.So hiess es strick Körbchen-Ruhe.
Aber in der letzten Woche ging es Duplo soweit gut, dass sie etwas Zeit mit ihren Welpen verbringen und Betty sich ein wenig erholen konnte.

Die fünf Maikäfer durften auf dem Schultenhof in Dortmund Schweine, Pferde, Ziegen und Hängebauchschweine bestaunen. Aber irgendwie waren die fünf kleinen
Bullis die Attraktion des Tages.  Den Tierarztbesuch haben sie ohne Probleme gemeistert und auch der Zuchtwart hatte bei der Wurfabnahme nichts zu beanstanden.
So stand dem Auszug nichts mehr im Wege.

Wie immer hoffen wir die richtigen Besitzer für unsere kleinen Welpen gefunden zu haben. In der Hoffnung, dass sie dort ein wunderbares Für-immer-Zuhause haben...

 

 

 

 

   

Betty und Erwin

 

Betty und Elli

 

spielen...

 

 

 

 

 

   

Gruppenfoto: Elli, Elfie, Erwin, Erna, Ernie

 

Ernie ganz mutig 

 

Schweinchen gucken 

 

26.06.2020 (4. + 5. Woche)

Manchmal kommt alles anders. Duplo hat eine entzündete Zitze und bekommt Antibiotikum und Schmerzmittel. Die Welpen können somit nicht mehr an die Milchbar. Da wir aber mit dem Zufüttern bereits begonnen haben (Tatar, Starter Mousse und eingeweichtes Trockenfutter), fällt den kleinen die Umstellung nicht so schwer.

Mittlerweile sind die dicken Maikäfer auch in den Welpenauslauf ins Wohnzimmer umgezogen. So können sie auch den Garten erkunden.

Der erste Besuch der neuen Welpen-Eltern stand auch an. Die Welpen haben somit auch reichlich Kinderkontakt gehabt.  

 

Leider ging es Duplo am Wochenende nicht besser, so dass wir zum Notdienst nach Dortmund gefahren sind. Nach bangen und hoffen musste Duplo Montagmorgen leider operiert werden. Also hieß es neben dem Welpen versorgen und bespaßen auch Duplo gesund pflegen. Betty übernahm die Welpenbespaßung. Das Wetter war gut, so dass die kleinen auch viel in den Garten konnten.  

Langsam erholt sich Duplo etwas. An einer Stelle heilt die Narbe leider nicht wie gewünscht und wir müssen zur Kontrolle öfters nach Dortmund fahren. Zwei Wochen nach der OP heilt auch die "blöde" Stelle ab und die Fäden konnten gezogen werden. Es heißt aber weiterhin gut auf die Wundheilung zu achten.

Die kleinen Maikäfer sind ordentlich gewachsen und erkunden immer mehr den Garten. Auch Regen und Wind durften sie schon kennen lernen. Aber kleine Bullis kann nichts aufhalten. Auch keine Wackelbretter, Wippen, Wackelbrücken, Plastiktüten, unheimliche dunkle Kartons und PET-Flaschen. Alles wird erkundet.   

 

 

 

 

 

   

Ernie 

 

Elli, Erna und ein süßer Popo :-D

 

klein Erna ganz mutig (im Hintergrund Elfie)

 

 

 

 

 

Elfie, Ernie, Erna, Erwin

 

Elfie 

 

Elli 

 

 

 

Wir sollten die Welpen wohl mehr füttern, wenn sie schon den Besuch anknabbern. ;-)

 

 

 

13.06.2020 (2. + 3. Woche)

Die kleinen entwickeln sich prima. In der ersten Woche hatten sie, dank Duplo, ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Duplo kümmert sich rund um die Uhr um ihre Welpen. Und wir kümmern uns gut um die kleine Familie. Duplo bekommt ihr Futter in der Wurfbox gereicht; jeden morgen steht der "Bettenwechsel" und das wiegen auf dem Programm. Danach schläft die kleine Familie wieder ruhig weiter. Denn schlafen ist immer wichtig. 

 

Mittlerweile haben alle ihre Augen geöffnet. Und es gab auch die ersten Bilder. :-)
In die Wurfbox kommt immer mehr leben, so dass wir den Radius etwas vergrößert haben. Somit können die Kleinen sich etwas mehr bewegen und Duplo sich problemlos dazu legen. 

 

 

 

Rüde 1 / Erwin (vergeben)

 

Rüde 1 / Erwin (vergeben

 

 

Rüde 2 / Ernie (vergeben)

 

Rüde 2 / Ernie (vergeben)

 

 

Hündin 1 / Elfie (vergeben)

 

Hündin 1 / Elfie (vergeben)

 

 

Hündin 2 / Erna (vergeben)

 

Hündin 2 / Erna (vergeben)

 

   

Hündin 3 / Elli (vergeben)

 

 Hündin 3 / Elli (vergeben)

 

Hündin 3 / Elli (vergeben)

 

 

29.05.2020

Am 29.05.2020 schenkte Duplo (innerhalb von 2 1/2 Stunden) fünf Welpen das Leben. 
Es sind 2 Rüden und 3 Hündinnen. Sie hat sich, wie bereits beim D-Wurf, direkt um ihre Welpen gekümmert und versorgt.  Darüber sind wir sehr glücklich und froh. 
Sie ist einfach eine tolle Mama. 

 

 

 

vom Gänsewinkel | info@miniaturbullterrier-nrw.de

UA-50314642-1